Sie sind hier:

Neue Türschilder

Möbel stellen

Hobbyraum / Garage

Auspacken

Hausapotheke

Einwohnermeldeamt

Telefontarif wechseln

Kabelanschluss / DSL

Gaspreise vergleichen

Auto ummelden

Hund ummelden

Lotto spielen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Linkempfehlungen

Partner

Link-Partner

Seitenübersicht

Impressum



Ein neuer Wohnort ist bezogen - jetzt müssen eine Vielzahl von Arbeiten systematisch abgearbeitet werden, die diese räumliche Veränderung mit sich brachte.

Zunächst müssen neue Namensschilder an Tür, Klingel und Briefkasten angebracht werden. Auch bei den Nachbarn sollte man sich kurz vorstellen, um einen ersten Kontakt zum neuen Umfeld herzustellen.

Die endgültige Anordnung der Möbel, je nach Geschmack und Zweckmäßigkeit sollte festgelegt werden, damit im Anschluss der Inhalt der Kartons und Kisten wieder eingeräumt werden kann.

Der Gang zum Einwohnermeldeamt ist obligatorisch - hier wird die Anschrift im Ausweis aktualisiert und alle zuständigen Stellen wie Finanzamt und Gewerbeamt werden vom Einwohnermeldeamt über den Ortswechsel informiert.

Nach einem Umzug ist es unumgänglich, die Anbieter für Telefon, Strom, Gas, Kabelfernsehen etc. zu kontaktieren und eventuell sogar verschiedene Tarife zu wechseln. In jedem Fall sollte die aktuelle Anschrift allen Anbietern mitgeteilt werden, mit denen man sich in einem dauerhaften vertraglichen Verhältnis befindet.

Mit einem Umzug über die Grenzen der Region hinaus ist auch ein Gang zur Kraftfahrzeugstelle verknüpft, da im Fall des Wechsels des Hauptwohnsitzes das Kennzeichen gewechselt werden muss.