Wie Sie einen Umzugsservice auswählen

Ein Umzug ist ein Schritt, den Sie beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung nicht aus den Augen verlieren sollten, denn sobald der Vertrag unterzeichnet ist, müssen Sie alles vorbereiten, um in Ihr neues Zuhause zu gelangen.

Die Beauftragung eines Umzugsdienstes ist für die Durchführung dieser Aufgabe unerlässlich. Auf diese Weise können Sie garantieren, dass Ihr Hab und Gut ordnungsgemäß und mit der nötigen Sicherheit transportiert wird. Außerdem können Sie vermeiden, dass Sie selbst schwere Gegenstände transportieren müssen.

Es gibt eine Vielzahl von Umzugsunternehmen, die Ihnen verschiedene Dienstleistungen anbieten: lokale, nationale und sogar internationale Umzüge. Um das Unternehmen auszuwählen, das Ihnen den besten Service entsprechend Ihren Bedürfnissen bieten kann, beachten Sie die folgenden Empfehlungen.

Kostenvoranschläge anfordern

Es gibt mehrere Aspekte, die in einem Angebot berücksichtigt werden: die Entfernung des Umzugs, die Größe und das Gewicht der Objekte; die Menge der zerbrechlichen Gegenstände, die Bodenhöhe, auf der die Objekte bewegt werden, das Datum des Umzugs, unter anderem.

Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen, fordern Sie zwischen 3 und 5 Kostenvoranschläge an und geben Sie alle notwendigen Informationen an, um die Kosten des Umzugs im Detail zu bestimmen.

Informieren Sie sich über das Unternehmen

Es ist einfach, Unternehmen zu finden, die Ihnen den Service “Fracht” anbieten, aber dies garantiert nicht, dass Ihr Eigentum unter den besten Bedingungen reisen wird. Bevor Sie einen Umzugsdienst beauftragen, bestätigen Sie, dass das Unternehmen – zusätzlich zu seiner Erfahrung in diesem Bereich – die durch die folgenden Gesetze festgelegten Bestimmungen einhält:

  • Bundesgesetz über Straßen, Brücken und Transport.
  • Gesetz über die allgemeinen Straßen der Kommunikation.
  • Bundesverkehrsordnung für den Straßenverkehr.
  • Bundesgesetz über den Kraftverkehr und damit verbundene Dienstleistungen.

Außerdem muss das Unternehmen Ihnen im Vertrag die folgenden Informationen zur Verfügung stellen:

  • Name oder Firmenname.
  • Adresse und Betriebskennung des Lieferanten.
  • Transportgarantien.
  • Preis und akzeptierte Zahlungsmethoden.

Suchen Sie nach Empfehlungen

Die sozialen Netzwerke von Umzugsunternehmen sind eine ausgezeichnete Quelle, um Referenzen zu erhalten. In diesen finden Sie Kommentare von Kunden, die ihre Dienste bereits in Anspruch genommen haben.

Ebenso können Sie Gruppen sowie Familie und Freunde nach ihren Erfahrungen mit anderen Dienstleistungen, wie z.B. gemeinsamen Umzügen, fragen.

Versicherung der Forschung

Leider decken Umzugsunternehmen in der Regel nur Ausfälle ab, die zu Hause auftreten können, nicht aber Verluste oder Schäden, die Ihr Eigentum unterwegs erleiden könnte.

Obwohl Umzugsunternehmen eine Frachtversicherung abschließen, die sie vor Verlust und Beschädigung von Eigentum während der Güterübergabe schützt, ist die Deckung für den Kunden dieser Güter minimal. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Versicherung abschließen, die Ihre Güter außerhalb Ihres Hauses schützt.

Auf dem Markt gibt es integrale Hausversicherungen, die Ihr Vermögen und Ihren Besitz unabhängig von deren Standort schützen.

Lesen Sie den Vertrag

Bevor Sie unterschreiben, lesen Sie jede einzelne Klausel des Vertrags sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie mit jeder einzelnen einverstanden sind. Einige Unternehmen geben Ihnen normalerweise eine Umzugsgebühr und erhöhen diese dann, ohne die Gründe dafür zu klären. Überprüfen Sie also den Vertrag, um zu sehen, ob diese Klausel zutrifft und wie hoch der zusätzliche Betrag ist.

Die häufigsten Probleme, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie einen

Umzugsservice beauftragen

Dies sind einige der am häufigsten auftretenden Probleme, achten Sie darauf, nicht in diese hineinzufallen:

  • Der Vertrag und der Kostenvoranschlag geben nicht an, was die Umzugsdienstleistung umfasst.
  • Das Unternehmen ist nicht beim Ministerium für Kommunikation und Transport registriert.
  • Es gibt keine Klausel, die die zusätzlichen Kosten für bestimmte Dienstleistungen festlegt.
  • Ihr Umzugsunternehmen macht keine Angaben zu Versicherungen und Garantien für die Dienstleistung.
  • Es gibt keinen schriftlichen Vertrag oder Kostenvoranschlag.
  • Die Preise liegen unter denen anderer Unternehmen.
  • Es gab keine vorherige Besichtigung des Hauses, um den endgültigen Haushalt zu erstellen.

Denken Sie daran, dass der Umzugsprozess vorzugsweise sechs Wochen vor dem gewählten Termin beginnen sollte, damit Sie genügend Zeit haben, in Ruhe zu recherchieren und die beste Entscheidung für diese große Veränderung in Ihrem Leben zu treffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

*
*
You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF By aThemeArt - Proudly powered by WordPress .
BACK TO TOP